TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

21.05.2020 - 10:00Uhr
Wanderung / Fahrradtour
Treffpunkt: Vereinsheim TSV
20.06.2020 - 17:00Uhr
Althandballertreffen
Vereinsheim TSV
22.08.2020
HESSPACK-CUP - Frauenhandballturnier
Sporthalle BGS
23.08.2020
HESSPACK-CUP - Frauenhandballturnier
Sporthalle BGS
24.08.2020
HESSPACK-CUP - Frauenhandballturnier
Sporthalle BGS
25.08.2020
HESSPACK-CUP - Frauenhandballturnier
Sporthalle BGS
26.08.2020
HESSPACK-CUP - Frauenhandballturnier
Sporthalle BGS
27.08.2020
HESSPACK-CUP - Frauenhandballturnier
Sporthalle BGS
28.08.2020
HESSPACK-CUP - Frauenhandballturnier
Sporthalle BGS
29.08.2020
Junior-Michel-Cup - Jugendhandballturnier
Sporthalle Lützellinden
   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
4°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: NO
Geschwindigkeit: 11 km/h
Windböen: 28 km/h
Morgen
10°C
02.04.2020
10°C
03.04.2020
10°C
04.04.2020
14°C
05.04.2020
19°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 720

Gestern 1300

Woche 2020

Monat 35544

Insgesamt 519803

   

   

(mro) Guter Start in das neue Handballjahr für unsere weibliche D2-Jugend. Am Samstag feierten wir einen ungefährdeten 21:13 (13:8)-Sieg beim TSV Södel.
Zu Spielbeginn merkte man unseren Mädels an, dass wir nach 3 Wochen Weihnachtsferien erst zwei Trainingseinheiten hatten um uns wieder mit dem Handball anzufreunden. Im Angriff kamen manche Abspiele zu ungenau und in der Abwehr taten wir uns zunächst schwer gegen die beiden starken Rückraumspielerinnen von Södel, die uns immer wieder mit Wechseln vor Probleme stellten. So konnten die Gastgeberinnen zwar den ersten Tagestreffer erzielen und bis zum 3:3 die Begegnung ausgeglichen gestalten.

Danach kamen wir aber besser zum Zug und setzten uns über das 7:4 und 10:6 zu einem schon etwas beruhigenden 13:8-Pausenvorsprung ab. Grund hierfür war einerseits eine Deckungsumstellung und eine nun im Angriff mächtig auftrumpfende Amelie Werner, die sich auf Rückraum-Mitte immer wieder glänzend durchsetzte und dieser Phase vier Tore erzielte.
Und nach Wiederanpfiff stand unsere Abwehr weiter bombensicher. Auf dieser Basis legten wir gleich einen 4:0-Lauf hin, so dass schon früh in der zweiten Halbzeit beim Stand von 17:8 die Frage nach dem Sieger beantwortet war. Denn während sich bei Södel die Torgefahr auf die beiden Spielerinnen reduzierte, die insgesamt elf der 13 Tore erzielten, konnten wir, trotz vieler Wechsel, zeigen, dass Handball ein Mannschaftssport ist. Insgesamt neun verschiedene Torschützinnen, davon Hanna Jacobi und Wiebke Wagner mit ihrem jeweils ersten Tor in der D-Jugend und Eljona Bunjaku mit ihrem überhaupt ersten Handballtor, führten immer wieder zum Jubel auf dem Spielfeld, der Bank und bei unseren Fans. Zudem zeigten unsere Spielerinnen, dass sie auf verschiedenen Positionen starke Leistungen zeigen und uns somit für den Gegner schwer ausrechenbar machen. So fuhren wir nach dem 21:11-Zwischenstand einen klaren 21:13-Sieg ein, mit dem wir unseren zweiten Tabellenplatz verteidigten.

   
© TSV Lützellinden
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.