TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

26.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
27.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
28.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
30.05.2019 - 10:00Uhr
Wander- und Fahrradtour TSV-Vereinsheim

15.06.2019 - 17:00Uhr
Althandballertreffen TSV-Vereinsheim

29.07.2019
Handball Linden-Cup

30.07.2019
Handball Linden-Cup

31.07.2019
Handball Linden-Cup

01.08.2019
Handball Linden-Cup

02.08.2019
Handball Linden-Cup

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
10°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: SSO
Geschwindigkeit: 6 km/h
Windböen: 13 km/h
Morgen
17°C
22.03.2019
18°C
23.03.2019
14°C
24.03.2019
13°C
25.03.2019
11°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 0

Gestern 64

Woche 138

Monat 1194

Insgesamt 428485

   

   

HSG K/ P/ G / Butzbach I - JSGw C1 31 : 22
„ Kader einfach zu dünn ... ! “

(cs) Diese Niederlage gegen die HSG K/ P/ G/ Butzbach, einen der beiden Favoriten um die Meisterschaft in der BOL, stand schon vor Spielbeginn fest, denn es war klar, dass wir gegen die Favoriten nur werden bestehen können, wenn alle Spielerinnen an Bord und in Topform sind.
Das jedoch war schon wegen des Fehlens unserer „Wölffin Carina“ im Tor und einer weiteren Akteurin nicht gegeben, so dass eine Torgarantin selbst unser Tor hüten musste. Um solche Ausfälle zu kompensieren, ist unser Kader einfach zu dünn und inhomogen, und so mussten wir die HSG nach zunächst ausgeglichenem Spiel bald bis zur Halbzeit auf 13 : 9 davonziehen lassen.

In der 2. Halbzeit ließ sich unsere Kreisläuferin Vicy leider oftmals viel zu weit fallen, so dass die HSG uns dankend in eine „offensivere Deckung“ nehmen, und uns so auf Torabstand halten konnte. Wenige gelungene Abschlüsse unsererseits waren die Folge, gepaart mit Abspielfehlern, die der HSG viele Tempogegenstöße bei geringer Gegenwehr einbrachten.
Damit war der „Drops“ zugunsten der HSG schnell „gelutscht“ und uns als möglichen „Favoritenschreck“ der Zahn schon weit vor Spielende gezogen. So war der Endstand von 31 : 22 für die HSG Butzbach ebenso klar wie verdient.
Mit dieser Taktik und Einstellung wird man auch gegen den 2. Favoriten dieser BOL am kommenden Wochenende, 16.03.19, 14:30, in Heuchelheim keinen Stich machen.
Letztlich leider unbedeutend waren die guten Leistungen unserer „Füchsin“ Franca als „Wolffin-Ersatz“ und unserer Sarah, die seit geraumer Zeit auf einer Leistungswelle „surft“, die sogar noch höher schwappen könnte.
Auf einen gelungen Saisonabschluss hoffen wir dann gegen die HSG Lumdatal am letzten Spieltag, 23.03.19, 15:00 Uhr in eigener Halle, und dürfen uns dann durchaus „auf die Schultern klopfen“, wurde mit dem ungefährdeten 3. Platz eine Platzierung in der BOL erreicht, die wohl die Wenigsten für möglich hielten.
 

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok