TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

26.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
27.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
28.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
30.05.2019 - 10:00Uhr
Wander- und Fahrradtour TSV-Vereinsheim

15.06.2019 - 17:00Uhr
Althandballertreffen TSV-Vereinsheim

29.07.2019
Handball Linden-Cup

30.07.2019
Handball Linden-Cup

31.07.2019
Handball Linden-Cup

01.08.2019
Handball Linden-Cup

02.08.2019
Handball Linden-Cup

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
1°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: NO
Geschwindigkeit: 6 km/h
Windböen: 11 km/h
Morgen
11°C
25.02.2019
14°C
26.02.2019
15°C
27.02.2019
14°C
28.02.2019
13°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 59

Gestern 52

Woche 389

Monat 1600

Insgesamt 426968

   

   

JSGw C1 - HSG Dutenhofen / Münchholzh. II 23 : 17
„ Heute war mehr drin … für die Gäste !“

(cs) „Ohne 4“ ging es in das Nachholspiel gegen das Tabellenschlusslicht HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II, denn neben der 1. Torhüterin „Wölffin“ Carina (Fingerbruch) fehlten auch die Ersatztorhüterin Franca sowie unsere Emma und Anna-Lena kurzfristig grippebedingt.
Dermaßen dezimiert ist es um so erfreulicher, dass sich die Nachwuchshandballerinnen aus der wJD 1 gerne bereit erklärten, die Lücken zu stopfen. Insbesondere Anna-Lena (D 1) sei Dank, dass Sie als Torhüterin in diesem Spiel für die C 1 einsprang, und ...sie machte ihre Sache nicht schlecht !

Obwohl Dutenhofen nach Anwurf zunächst in Führung ging, bekam man in der Folge nie das Gefühl, dass dieses Spiel verloren werden könnte, denn dafür hatte unsere Abwehr den recht harmlosen Angriff der Gäste jederzeit zu gut im Griff. Besonders „abgebrüht“ und variantenreich zeigte sich heute zudem unsere Vicy bei den 7-Metern, die alle 5 Chancen sehenswert ruhig und gelassen versenkte, und insgesamt 11 Tore erzielte.
Dennoch hätte man uns heute mit etwas mehr Willen und Durchschlagskraft vor echte Probleme stellen können. Und so kann man froh sein, dass uns die Krankheitswelle gerade zum Nachholspiel gegen den Tabellenletzten erwischte.
Nun hoffen wir, dass die Kranken bis zum Wochenende wieder genesen, und wir am Sonntag, 10.02.18, gegen Hungen / Lich II in eigener Halle wieder vollzählig antreten, und einen weiteren Sieg einfahren können.
 

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok