TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

29.07.2019
Handball Linden-Cup

30.07.2019
Handball Linden-Cup

31.07.2019
Handball Linden-Cup

01.08.2019
Handball Linden-Cup

02.08.2019
Handball Linden-Cup

03.08.2019
Handball Linden-Cup

24.08.2019 - 9:00Uhr
Handball - Michel-Cup
Sporthalle Lützellinden
04.09.2019 - 8:00Uhr
Tagesausflug TSV-Vereinsheim

20.09.2019 - 20:00Uhr
Jahreshauptversammlung

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
23°C
Niederschlag: 2 mm
Windrichtung: WSW
Geschwindigkeit: 11 km/h
Windböen: 30 km/h
Morgen
29°C
21.07.2019
27°C
22.07.2019
30°C
23.07.2019
33°C
24.07.2019
35°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 25

Gestern 64

Woche 289

Monat 959

Insgesamt 435894

   

   

HSG Herborn / Seelbach I - JSGw C1 16 : 21
„ 3. Platz gefestigt … geht noch mehr ?“

(cs) Wir wollen die Kirche im Dorf lassen … , mit 5 Punkten Rückstand auf die beiden führenden Teams aus Heuchelheim und Butzbach liegen diese uneinholbar in Front, und wer hätte vor dieser Saison schon gedacht, dass wir mit unserem Team kurz nach Halbzeit der Saison fast unangefochten Platz 3 der BOL der weibl. C-Jugend (15 : 7 Punkte) belegen würden.
Wie sprunghaft unsere Leistungen zum Teil sind, zeigte sich bei der Niederlage in und gegen Bieber oder beim Unentschieden in Gedern, um gleich darauf im nachfolgenden Heimspiel den Tabellenführer Heuchelheim durch eine handballerische Meisterleistung souverän in seine Schranken zu weisen.

Dass diese „Leistungsschwankungen“ aber auch innerhalb eines Spieles möglich sind, bewies unsere „launische Diva vom Lückebach“ im Spiel gegen die HSG Herborn/Seelbach I eindrucksvoll.
Denn bereits 2 ½ Minuten nach Anpfiff stand es am Sonntag 4 : 0 für die Gastgeber, die ob der Leichtigkeit des Torewerfens gegen uns wohl schon an einen heute sicheren Sieg glaubten.
Doch dann „küsste“ Martha das Team mit Ihrem Tor zum 4 : 1 wach, und die Aufholjagd begann. Bereits nach 10 ½ Minuten ging man erstmals in Führung und baute diese bis zur Halbzeit (10 : 12) zunächst auf 2, dank einer hervorragenden Abwehrleistung und trotz vieler vergebener Chancen bis zum Spielende sogar auf 5 Tore (16 : 21) aus.
Dabei gelang Herborn/Seelbach zwischen der 29. und 41. Minute kein einziges Tor mehr, und man merkte dem Gegner die Resignation mit jedem erfolglosen Spielzug deutlicher an. Dazu trugen auch 2 durch unsere starke Ersatztorhüterin Franca gehaltene und 1 verworfener 7-Meter der Gastgeber bei. Hervorzuheben ist auch die Leistung unserer Lea, die gesundheitlich angeschlagen ins Spiel ging, aber neben Martha mit 5 Toren beste Werferin und Siegesgarantin wurde.
Und so darf man gespannt sein, ob man noch einmal zum Favoritenschreck mutiert, die vielleicht bereits sicher auf den Punktekonten von Heuchelheim und Butzbach eingeplanten Punkte selbst „einsackt“, oder gar das Titelrennen zwischen diesen beiden Teams entscheidet.
 

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok