TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

26.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
27.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
28.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
30.05.2019 - 10:00Uhr
Wander- und Fahrradtour TSV-Vereinsheim

15.06.2019 - 17:00Uhr
Althandballertreffen TSV-Vereinsheim

29.07.2019
Handball Linden-Cup

30.07.2019
Handball Linden-Cup

31.07.2019
Handball Linden-Cup

01.08.2019
Handball Linden-Cup

02.08.2019
Handball Linden-Cup

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
13°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: N
Geschwindigkeit: 7 km/h
Windböen: 13 km/h
Morgen
19°C
23.03.2019
17°C
24.03.2019
13°C
25.03.2019
11°C
26.03.2019
11°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 1

Gestern 63

Woche 202

Monat 1258

Insgesamt 428549

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

   

JSGw C1 – TSF Heuchelheim 24 : 19
„Herrjeh, welche Leistung !“ ...

(cs)...mit diesen Worten kommentierte Dirk Schmidt das Tor zum 5 : 1 der Frankfurter Eintracht, das 1999 den Klassenerhalt sicherte, und nur mit genau diesen Worten kann man die Leistung beschreiben, die unsere JSGw C1 heute gegen den bis dato Tabellenführer Heuchelheim abrief.
Nach den schwachen Spielen zuvor und einigen, wohl lauten und eingängigen Worten des Trainergespannes im letzten Training, hatte man sich für dieses Spiel einiges vorgenommen.

Man begann dennoch zunächst etwas fahrig und lag bis zur 8. Minute mit 3 : 5 zurück, ehe man konzentrierter zu Werke ging, und sich Tor um Tor nach vorne arbeitete. Jedoch schmolz der auf 11 : 7 herausgespielte Vorsprung bis zur Pause wieder auf 1 Zähler (12 : 11 Pausenstand) zusammen.
Bereits bis zu diesem Zeitpunkt hielt unsere Abwehr die Offensive der sonst spielstarken Heuchelheimer bemerkenswert gut und engagiert in ihren Grenzen.
Auf die 2. Halbzeit durfte man also sehr gespannt sein. Wird man mit unserem ja eigentlich legendären Abwehrbollwerk die Heuchelheimer weiter im Zaum halten können ?
Von Minute zu Minute wurden die Angriffe der Heuchelheimer verzweifelter, während uns teilweise sehr schöne Kombinationen gelangen, die wir zu einem beständig wachsenden Vorsprung, der kurz vor Schluss 6 Tore betrug, nutzen konnten.
Dabei scheiterten die Heuchelheimerinnen ein ums andere Mal an unserer heute wieder sehr starken Torhüterin "Wölffin" Carina.
Das Schiedsrichterurgestein Berthold Schäfer, der nächstes Jahr sein 50-jähriges Schiedrichterjubiläum feiern wird, leitete die stets ruppiger werdende Partie dabei mit außerordentlicher Ruhe, Übersicht und Konsequenz, die zu etlichen Zeitstrafen, gelben und 2 roten Karten, zunächst für Heuchelheim, dann, kurz vor Schluss, auch für unsere Spielgemeinschaft führte.
Die Zuschauer rieben sich verwundert die Augen, stand doch bereits gut 5 Minuten vor dem Abpfiff die Sensation, die keine ist, wenn man das Potential in unserer Mannschaft kennt, praktisch fest.
Der Jubel bei unserer weiblichen Jugend C kannte nach dem Abpfiff keine Grenzen, während sich das Heuchelheimer Team ohne "sportlichen Gruß und das gewohnte Abklatschen" verabschiedete.
"Herrjeh, welche Leistung ....!" Eine Leistung, die wieder Ruhe ins Team gebracht hat.

 

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok