TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
2°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: NNO
Geschwindigkeit: 19 km/h
Windböen: 39 km/h
Morgen
5°C
20.11.2018
3°C
21.11.2018
4°C
22.11.2018
4°C
23.11.2018
5°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 4

Gestern 65

Woche 394

Monat 1205

Insgesamt 421078

   

   


 

Stehend v.l.:Andreas, Marco, Daniel, Julian, Hannes, Eric, Jakob, Kilian, Jonathan, Sasha, Felix, Ralf

Sitzend v.l.: Maximilian, Louin, Leo, Mathis, Jannis, Felix, Paul und Luca

Es fehlen: Moritz, Henri, Anton, Qadir, Jannis, Emil, Lennart

 

Rückblick der mJE1 und mJE3 - 2017/18

1 Team - 2 Mannschaften - 3 Trainer

Die Aufgabe: „Formt aus der „alten“ E2, fast ausschließlich Jahrgang 2007, die in der Vorsaison in der Bezirksliga C den 8. Platz belegt hatte und dem Nachwuchs aus den Minis ein neues Team.“ Klang für die 3 Trainer nicht einfach, schnell zeichnete sich aber ab, dass unter dem Motto „mit viel Spaß zum Erfolg“ die insgesamt 23 Jungs hoch motiviert waren und alle unbedingt auch spielen wollten. Was also tun? Nach intensiven Beratungen mit den Eltern wurde schließlich beschlossen - ohne das gemeinsame Training aufzugeben - zwei Mannschaften an den Start zu schicken.

Gesagt, getan: Die „neue“ E1 mit den Spielern Jahrgang 2007 ging in der Bezirksliga B Nord an den Start. Nach den Ergebnissen der Vorsaison sicherlich eine große Herausforderung. Für den 2008er Nachwuchs sollte als E3 in der Bezirksliga C Nord die Möglichkeit bestehen, regelmäßig Spielpraxis zu sammeln. Die Spielpläne des Bezirks erlaubten dabei die Kopplung der Heimspiele, so dass sich beide Mannschaften gegenseitig unterstützen konnten und als ein Team weiter zusammenwuchsen.

Der weitere Saisonverlauf bestätigte, dass die Entscheidung von Trainern und Eltern richtig war. Die E1 konnte 14 von 18 Spielen gewinnen und hinter dem überlegenen Meister aus Homberg verdient den 2. Platz belegen. Die Teamleistung zeigt sich in den Torschützenlisten – alle Spieler haben regelmäßig zum Erfolg beigetragen. Die E3 kann auch auf eine erfolgreiche erste Saison zurückblicken, mit vielen guten Spielen und 4 Siegen und 1 Unentschieden aus 16 Spielen wurde schließlich der 6. Platz von 8 Mannschaften erreicht.

 

Saisonvorschau der mJE2 – mJE3

Die „alte“ E3 bleibt in ihrer Zusammensetzung bestehen und wird in dieser Saison als E2 eine Klasse höher, in der Bezirksliga B an den Start gehen. Das Team aus 10 Spielern soll weiter zusammen finden und die in fast allen Spielen der letzten Saison gezeigten guten Leistungen konstanter über die gesamte Spielzeit bringen.

Die tolle Arbeit der Mini-Trainer/innen in den Stammvereinen zeigt weiterhin Wirkung. Zum Trainingsauftakt wechselten 14 Minis in den E-Jugendbereich, so dass wir jetzt erneut regelmäßig über 20 Jungs im Training haben. Da Kai mit der ehemaligen E1 in die D-Jugend gewechselt ist, konnten wir mit Ralf glücklicherweise einen neuen Unterstützer gewinnen.

Beim Handball Jugend Camp der MSG konnten wir mit fast allen Jungs in den Trainingsgruppen dann auch gleich loslegen und trainieren seitdem zweimal pro Woche. Als Vorbereitung für die neue Saison starteten wir beim Rasenturnier in Griedel mit beiden Mannschaften. Der jüngere Jahrgang zeigte Einsatz und auch schon teilweise ein gutes Zusammenspiel, war aber den körperlich und technisch überlegenen älteren Mannschaften (noch) nicht gewachsen. Die Jungs der E2 gingen mit einem Unentschieden aus dem ersten Spiel, verloren dann aber im zweiten Spiel den Faden und verloren. Das letzte Spiel wurde gewonnen und so dann noch ein guter Abschluss des Turniers erreicht.

An diese Leistungen wollen wir in der neuen Spielzeit anknüpfen. Zielsetzung für den älteren Jahrgang ist, die bisherige gute Entwicklung weiter voranzubringen und konstanter zu werden. Der jüngere Jahrgang soll Erfahrungen sammeln und weiter als Mannschaft zusammenwachsen.

 



Saison 2018/2019 - Männliche Jugend E - Bezirksliga D Gr.3 18/19
1MJSG Linden6/1425:52010:2
2HSG Großen-Buseck/Beuern II5/1420:5158:2
3JSG Wetzlar/Niedergirmes5/1420:5158:2
4HSG Grünberg/Mücke6/1415:1506:6
5HSG Hinterland5/1410:15-54:6
6HSG Marburg/Cappel II6/1410:20-104:8
7TSV E. Stadtallendorf4/145:15-102:6
8HSG Lollar/Ruttersh. II5/140:25-250:10
Letzte Aktualisierung der Tabelle: 18.11.18, 00:35:10 Uhr


Saison 2018/2019 - Männliche Jugend E - Bezirksliga D Gr.3 18/19
15.09.18 (Sa)14:00 hMJSG:TSV E. Stadtallendorf5:0(0:0)
23.09.18 (So)10:15 hHSG Großen-Buseck/Beu.:MJSG5:0(0:0)
20.10.18 (Sa)17:00 hMJSG:HSG Lollar/Ruttersh. II5:0(0:0)
28.10.18 (So)09:15 hHSG Marburg/Cappel II:MJSG0:5(0:0)
10.11.18 (Sa)14:30 hMJSG:HSG Hinterland5:0(0:0)
17.11.18 (Sa)16:00 hHSG Grünberg/Mücke:MJSG0:5(0:0)
02.12.18 (So)14:45 hMJSG:JSG Wetzlar/Niedergirmes-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lützellinden
Sportplatzstraße
35398 Gießen
16.12.18 (So)14:20 hTSV E. Stadtallendorf:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Bärenbachhalle Stadtallendorf
Am Lohpfad 20 B
35260 Stadtallendorf
27.01.19 (So)10:00 hMJSG:HSG Großen-Buseck/Beuern.-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lützellinden
Sportplatzstraße
35398 Gießen
02.02.19 (Sa)12:30 hHSG Lollar/Ruttersh. II:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lollar-Süd
Schwimmbadstraße 11
35457 Lollar
16.02.19 (Sa)15:45 hMJSG:HSG Marburg/Cappel II-:-HalleSpielstätte:
Großsporthalle Brüder-Grimm Schule
Lützellindener Straße 67
35398 Klein-Linden
24.02.19 (So)14:25 hHSG Hinterland:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Hinterlandhalle Dautphetal
Am Eckeberg
35232 Dautphetal
09.03.19 (Sa)15:30 hMJSG:HSG Grünberg/Mücke-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lützellinden
Sportplatzstraße
35398 Gießen
17.03.19 (So)13:00 hJSG Wetzlar/Niedergirmes:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Sph. August-Bebel-Schule Niedergirmes
Dammstraße 64
35576 Wetzlar
Letzte Aktualisierung des Spielplanes: 18.11.18, 00:35:10 Uhr

Diese Daten bei SIS-Handball.

Saison 2017/18

Obere Reihe von links: Andreas Mitschke, Hannes Bechthold, Joshua Werner, Sasha Ivasiuc, Eric Lember, Ansgar von Bülow, Kai Maaß

Untere Reihe von links: Lukas Spengler, Tim Fleischer, Jan Maaß, Erik Maaß, Felix Mitschke

Es fehlen: Trainer Marco Paul, Luca Stein, Jonathan Rawer, Andreas Brauner, Malik Diab, Moritz Homann, Mathieu Winter, Moritz Pfeiffer, Leo Paul, Mathis Werner, Henri Bohl

 

Rückblick Saison 2016/17

Die „alte“ E2 ist die „neue“ E1!! Mit 12 Spielern – bis auf einer Ausnahme alle Jahrgang 2006 -  startete die E1 ohne größere Veränderungen auch im Trainerteam in der stark besetzten Bezirksoberliga. Eigentlich mit mehr Mannschaften gemeldet, verblieben am Ende nur 7 Mannschaften in der Gruppe. Die Runde begann mit einem deutlichen Siegen gegen Stadtallendorf und Marburg. Danach folgten einige Niederlagen. Die Spiele gingen teilweise nur knapp verloren, außer gegen mJSG Bieber/Heuchelheim, die letztendlich verlustpunktfrei Meister wurde. In den Niederlagen zeigte sich, dass die E1 als Mannschaft gut zusammenspielte, aber körperlich den technisch starken Mannschaften in der Abwehr unterlegen war. Die Jungs konnten im Angriff überzeugen, verloren die ersten Spiele gegen Spielende v.a. in der Abwehr im Spiel 6 gegen 6. Erst gegen den TV Hüttenberg gelang der Mannschaft eine hervorragende Abwehrleistung und wurde mit ersten Auswärtspunkten belohnt. Da die Gegner durchgehend eine Leistung am oberen Limit erforderte und die E2 noch Bedarf an Spielern hatte, wechselten 2 Spieler zur Rückrunde in die E2. Dort konnten sie sich deutlich besser einbringen. Die Rückrunde verlief ähnlich, wieder ein deutlicher Sieg gegen Stadtallendorf, knappe Niederlagen Hungen/Lich, Dutenhofen, aber auch ein knapper Sieg im Heimspiel gegen Södel und Hüttenberg.

Insgesamt haben sich die Jungs in einer bis auf Stadtallendorf und Marburg sowie Meister Bieber/Heuchelheim ausgeglichen besetzten Bezirksoberliga gut geschlagen. Sie konnten spielerisch als Mannschaft in vielen Spielen überzeugen, waren aber herausragenden Einzelspielern teilweise körperlich und technisch nicht gewachsen. Mit dem überragenden Engagement der Jungs und die bereits in der E-Jugend gezeigte mannschaftliche Spielweise wird die E1 den Übergang in die D-Jugend sicherlich gut meistern.

Vorschau Saison 2017/18

Die bisherige E2 wurde für die Saison 2017/18 als neue E1 mit Spielern aus Kleinlinden und Großen Linden ergänzt. Durch die sehr gute Arbeit der Mini-Trainer in den Stammvereinen sind derzeit regelmäßig 18 bis 20 Jungs im Training. Im Trainerteam hat es ebenfalls eine Veränderung geben. Mit Kai Maaß, Andreas Mitschke und Marco Paul stehen jetzt drei Trainer zur Verfügung.

Aufgrund der sehr guten Trainingsbeteiligung und um allen Jungs ausreichend Spielanteile zu geben, haben wir uns entschlossen zwei Mannschaften zu melden. In der neuen Spielzeit wird die E1 mit dem älteren Jahrgang in der Bezirksliga B antreten und die E3 mit dem jüngeren Jahrgang in der Bezirksliga C.

Beim Vorbereitungsturnier in Griedel konnten wir die Mannschaften bereits praxisnah testen und beide zeigten sehr gute Spiele, von denen nur eines gegen einen höherklassigen Gegner verlorenging.

Hier wollen wir in der neuen Spielzeit anknüpfen. Zielsetzung für den älteren Jahrgang ist, die bisherige gute Entwicklung weiter voranzubringen. Der jüngere Jahrgang soll Erfahrungen sammeln und weiter als Mannschaft zusammenwachsen.

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok