TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

26.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
27.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
28.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
30.05.2019 - 10:00Uhr
Wander- und Fahrradtour TSV-Vereinsheim

15.06.2019 - 17:00Uhr
Althandballertreffen TSV-Vereinsheim

29.07.2019
Handball Linden-Cup

30.07.2019
Handball Linden-Cup

31.07.2019
Handball Linden-Cup

01.08.2019
Handball Linden-Cup

02.08.2019
Handball Linden-Cup

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
1°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: NO
Geschwindigkeit: 6 km/h
Windböen: 11 km/h
Morgen
11°C
25.02.2019
14°C
26.02.2019
15°C
27.02.2019
14°C
28.02.2019
13°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 59

Gestern 52

Woche 389

Monat 1600

Insgesamt 426968

   

   

Punkteteilung für die D1

Im zweiten Spitzenspiel nacheinander holte unsere D1 einen Punkt beim 18:18 (12:11) gegen die Gäste von der HSG Herborn/Seelbach.
Die Lindener zeigten einen starken Beginn. Sie waren aufmerksam in der Deckung und nutzten zunächst konsequent ihre Chancen, sodass sie schnell mit 4:1 und 7:3 in Führung gingen. Bis zum 11:7 war die Fehlerquote gering, doch dann kämpften sich die Herborner zurück ins Spiel. Einige technische Fehler unserer Jungs und starke Paraden des Gästetorwartes ließen den Vorsprung bis zur Pause auf 12:11 zusammenschmelzen.

Nach der Pause blieb das Bild unverändert. Einer intensiven Deckungsarbeit und einem gut haltenden Leon-Finn Erbes im Tor standen am Ende 16! eigene Fehlwürfe gegenüber. Somit entwickelte sich eine torarme, aber spannende zweite Halbzeit. Die 18:17 - Führung der Herborner konnte unsere Mannschaft noch zum 18:18 ausgleichen und schaffte es zudem, 25 Sekunden vor dem Ende noch einen weiteren Ballgewinn in der Deckung zu erzielen. Doch im abschließenden Angriff scheiterte man einmal mehr am hochgewachsenen Schlussmann der Gäste.

Es spielten für die mJSG Linden:
Leon Finn Erbes (TW)
Jasper Billino (1), Frederik Breithaupt, Moritz Kuhlmann,
Constantijn van der Meulen (8/1), Luca Stein (2), Till Weisbrod, Michael Shklyar (5)
Jonathan Rawer (2/1)
 

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok