TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

30.07.2018
Linden Cup 2018

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
11,7°C
Niederschlag: 0,4 mm
Windrichtung: W
Geschwindigkeit: 13,0 km/h
Windböen: 24,1 km/h
Morgen
16,2°C
23.06.18
17,1°C
24.06.18
17,6°C
25.06.18
21,4°C
26.06.18
22,4°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 36

Gestern 45

Woche 153

Monat 896

Insgesamt 410262

   

Männliche D1 holt die ersten Punkte

Den ersten Sieg in der Bezirksoberliga  konnte unsere D1 am Samstag im Auswärtsspiel bei der HSG Fernwald holen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung ermöglichte dabei einen klaren 26:13 (15:7)- Erfolg.

Von Beginn an war dabei in der Fernwaldhalle in Steinbach zu spüren, dass die Jungs im dritten Spiel endlich die ersten Zähler holen wollten. Konzentriert gingen sie vor allem im Angriff zu Werke, wo Ben Schäfer auf der Mittelposition das Spiel umsichtig leitete und zusammen mit Constantijn van der Meulen immer wieder die Kreisläufer gut in Szene setzte. Jorik Eichhorn und Jonas Sen nutzen die sich dort bietenden Chancen konsequent und hatten am Ende zusammen 13 Treffer erzielt.

Ebenso klappte auch die offensive Deckungsarbeit gut, mit der man die Fernwälder zu Fehlern verleiten konnte, die dann in schnelle Gegenstoßtore umgemünzt wurden. Über die Stationen 3:1, 6:2 und 11:4 konnte man sich dadurch bis zur Pause bereits einen beruhigenden 15:7 – Vorsprung herausspielen und die Treffer auf acht Torschützen verteilen.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Eine in großen Teilen gute Abwehrleistung und ein starker Keeper Sterk Hatay ermöglichten einige Tore über die zweite Welle, sodass spätestens beim 21:9  (33. Minute) die Partie entschieden war. Die letzten sieben Minuten konnten die Fernwälder dann das Spiel noch ausgeglichener gestalten, doch den klaren 26:13 - Erfolg unserer Jungs konnten sie nicht verhindern.

Ein Dankeschön verdiente sich die Trainerin der Fernwälder: Da kein offizieller Schiedsrichter erschien, musste sie das Spiel leiten und erledigte die Aufgabe souverän.

 

Es spielten für die mJSG Linden:

Im Tor:    Robin Fleischer, Sterk Hatay

Im Feld:   Jorik Eichhorn (8/1), Jan-Niklas Fleischer (3), Joel Kagou Ngale (3), Moritz Kuhlmann (2),  Ben Schäfer (3), Jonas Sen (5), Constantijn van der Meulen (1), Fabian Weller, Nathanael Zörb (2)

   
© TSV Lützellinden