TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

12.11.2019 - 15:00Uhr
Volksliedersingen
Vereinsheim/Sporthalle Lützellinden
15.11.2019 - 18:30Uhr
Preisskat
Vereinsheim/Sporthalle Lützellinden
08.12.2019 - 15:00Uhr
Adventsnachmittag
Vereinsheim/Sporthalle Lützellinden
   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
12°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: NNO
Geschwindigkeit: 6 km/h
Windböen: 11 km/h
Morgen
18°C
24.10.2019
17°C
25.10.2019
17°C
26.10.2019
17°C
27.10.2019
13°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 100

Gestern 134

Woche 234

Monat 1582

Insgesamt 444979

   

   

 

h.v.l. Christoph Röhrich, Fabian Weller, Levi Schiemann, Jonas Sen, Ben Schäfer, Jorma John, Trainer Markus Genuardi

v.v.l. Emilio Ettorre, Joel Kagoue, Sterk Hatay, Robin Fleischer, Jan-Niklas Fleischer, Niklas Dalwigk, Nathanael Zörb

es fehlen: Nils Wieghorst, Alex Marin und Co-Trainer Marcel Backhaus


Saison 2019/2020 - MJC Bezirksliga A

Erste Niederlage für die C2

Im dritten Spiel der Saison musste unsere C2 eine klare 19:26 (11:17) -Niederlage gegen die JSGmC Pohlheim/Fernwald hinnehmen.
Dabei war es am Samstagnachmittag in der Fernwaldhalle in Steinbach vor allem das Tempospiel der Heimmannschaft, das unseren Jungs zu schaffen machte. Aus einer aufmerksamen Deckung heraus erzielten die Gastgeber immer wieder Ballgewinne, die sie in einfache Tempogegenstoßtore ummünzten. Insgesamt neun solcher Treffer mussten wir bis zum Ende des Spiels hinnehmen.
Bis zum 5:6 in der 10 Minute konnte der Anschluss zwar noch gehalten werden, doch dann setzte sich Fernwald /Pohlheim binnen fünf Minuten auf 12:6 ab.

Auswärtserfolg für die C2

Auch das zweite Spiel der Saison konnte unsere männliche C2 in der A – Klasse gewinnen.
Mit einem 34:16 – Auswärtssieg gegen die HSG Großen – Buseck / Beuern im Gepäck fuhr man am frühen Samstagabend zurück nach Linden.
Allerdings täuscht das letztlich klare Ergebnis etwas darüber hinweg, dass sich die Jungs vor allem in der ersten Halbzeit nicht mit Ruhm bekleckerten. Insbesondere im Angriff zeigte man eine Fülle von technischen Fehlern, falschen Entscheidungen und leichtfertig vergebenen Chancen. Da in der Abwehr zumindest ordentlich agiert wurde, führte man zur Halbzeit trotzdem schon mit 14:10.

Männliche C2 startet mit Heimsieg in die neue Saison

Zu einem ungefährdeten 36:25 (19:11) - Heimsieg gegen die HSG Lumdatal kam unsere C2 am Sonntagnachmittag in der Sporthalle Lützellinden. Gegen die mit nur sieben Spielern angereisten Gäste brauchten unsere Jungs bis zum Ende der ersten Halbzeit, um sich entscheidend abzusetzen. Beim Stande von 11:10 folgte ein 8:1- Lauf zum 19:11, der das Spiel schon entschied. Auch im Abschnitt Zwei nutzten die Lindener die Räume, die sich in der Abwehr der Gäste immer wieder zeigten und konnten so über gewonnene 1:1-Duelle und vor allem auch durch das Zusammenspiel mit dem Kreisläufer einige sehenswerte Treffer erzielen. Nach 50 Minuten stand dann der erste Sieg der Saison mit 36:25 zu Buche.
Es spielten für die HSG Linden:
Leon- Finn Erbes (TW), Till Becker (4), Moritz Kuhlmann (6), Jonathan Rawer (1), Michael Shklyar (5), Luca Stein (3), Constantijn van der Meulen (9), Till Weisbrod (8/1), Maximilian Wörnle

 

h.v.l. Christoph Röhrich, Fabian Weller, Levi Schiemann, Jonas Sen, Ben Schäfer, Jorma John, Trainer Markus Genuardi

v.v.l. Emilio Ettorre, Joel Kagoue, Sterk Hatay, Robin Fleischer, Jan-Niklas Fleischer, Niklas Dalwigk, Nathanael Zörb

es fehlen: Nils Wieghorst, Alex Marin und Co-Trainer Marcel Backhaus

mJSG-Linden vs. HSG Pohlheim 45:19 (25:11)
Geordnete Konsequente Spielweise führte auch zum Erfolg!!!

Im ersten Heimspiel der Saison empfing die C2 der mJSG die HSG aus Pohlheim. In den ersten 12 Minuten agierten die Lindener Jungs noch zu harmlos, es gelang keiner Mannschaft, sich entscheidend abzusetzen. Erst nach der Auszeit durch das Trainergespann Genuardi/Backhaus gingen die Jungs geordneter ins Spiel zurück. Es folgte ein 14:0-Lauf bis zur Pause (25:11), was bereits hier die Weichen auf einen Sieg und sichere 2 Punkte auf der Guthabenseite bedeutete.

TG Friedberg vs. mJSG Linden 23:20 (13:8)
Positiver Kampfgeist blieb am Ende unbelohnt!!!

Die erste Hürde der Saison musste bei der TG-Friedberg absolviert werden. Mit positivem Kampfgeist gingen die Jungs der C2 in das Spiel, alle zeigten Willen und Stärke , was in den ersten 10 Minuten zu vielen Torerfolgen führte. Dadurch konnte die mJSG Linden immer ein Tor vorlegen. Allerdings folgte dann ein Bruch im Spiel. Nun folgte ein Filmriss. Mehrere Chancen wurden am guten Torhüter vergeben und auch hundertprozentige nicht im Kasten untergebracht. Dies nutzte die TG-Friedberg und brachte damit leider das Blatt zum Wenden.

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok