TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

30.05.2019 - 10:00Uhr
Wander- und Fahrradtour TSV-Vereinsheim

15.06.2019 - 17:00Uhr
Althandballertreffen TSV-Vereinsheim

22.06.2019 - 19:00Uhr
Benefizspiel Handball
Sporthalle Lützellinden
29.07.2019
Handball Linden-Cup

30.07.2019
Handball Linden-Cup

31.07.2019
Handball Linden-Cup

01.08.2019
Handball Linden-Cup

02.08.2019
Handball Linden-Cup

03.08.2019
Handball Linden-Cup

04.09.2019 - 8:00Uhr
Tagesausflug TSV-Vereinsheim

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
19°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: WSW
Geschwindigkeit: 15 km/h
Windböen: 32 km/h
Morgen
19°C
28.05.2019
17°C
29.05.2019
15°C
30.05.2019
18°C
31.05.2019
20°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 8

Gestern 61

Woche 392

Monat 1508

Insgesamt 432519

   

   

MJSG Linden - HSG Gedern/Nidda 31:17

Deutlicher Heimsieg in einem kampfbetonten Spiel !

Am Samstagmorgen um 11.00 Uhr war die A-Jugend von Gedern/Nidda zu Gast in der Sporthalle Lützellinden. Im Hinspiel gab es ein knappes 24:20 für die Jungs aus Linden. Dementsprechend ging man dieses Mal von Anfang an konzentriert zur Sache. Linden fand über eine konsequente Deckung direkt gut ins Spiel. Im Angriff war man spielfreudig und ging bereits nach 7 Minuten durch 5 unterschiedliche Torschützen mit 5:2 in Führung. Trotz der Führung, die Linden kontinuierlich ausbaute, war es ein sehr kampfbetontes Spiel. Dies zeigen auch die insgesamt 12 x 2 Minuten Strafen und eine rote Karte. Mit einer 15:8 Führung ging man in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte bot sich ein ähnliches Bild. Linden erspielte sich im Angriff konsequent gute Chancen. Nick Weinandt und Jan Koller waren hierbei mit insgesamt 22 Treffern besonders treffsicher. Aber auch die Torhüter hatten einen guten Tag erwischt. Kevin Keller in der ersten Hälfte und Samir Taherie in Halbzeit zwei. Aber auch der gegnerische Torwart konnte einige gute Paraden zeigen. Besonderes Highlight war das vielumjubelte 30. Tor durch Torwart Kevin Keller. Am Ende gewannen die Lindener Jungs deutlich mit 31:17. Es war das letzte Heimspiel für diese Saison, nun folgen noch drei Auswärtsspiele.

Jannik Salmonn 2, Moritz Rühl 4, Nick Weinand 13 (4), Michael Rott 1, Jannis Zörb 1, Jan Koller 9, Kevin Schmidt-Keller 1, Samir Taherie
 

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok