TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
2°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: SSW
Geschwindigkeit: 7 km/h
Windböen: 15 km/h
Morgen
4°C
19.12.2018
4°C
20.12.2018
5°C
21.12.2018
6°C
22.12.2018
7°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 13

Gestern 69

Woche 13

Monat 920

Insgesamt 422824

   

   

K/P/G/Butzbach/Kleenheim-Linden  39:35

74 Tore beim Spiel K/P/G/Butzbach/Kleenheim - Linden!

(GeRü) Ein munteres und abwechslungsreiches Spiel erlebten die Zuschauer beim Spiel der männlichen A-Jugend in der Halle in Oberkleen. Es gab von Anfang an kein Abtasten, sondern vor allem die Angriffsreihen verstanden es immer wieder zum Torerfolg zu kommen. Bei den Lindener Jungs machte Benni Pelikan sein bis dahin bestes Spiel und kam insgesamt auf 12 Tagestreffer. Das gesamte Spiel über entwickelte sich ein sehr spannender und offener Schlagabtausch. Jan Ruppert verwandelte die 7 Meter sehr treffsicher und Tom-Paul machte schöne Treffer von der Außenposition. So ging es über die Stationen 5:5, 10:10, 15:15 mit 19:19 in die Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt ging es mit dem gleichen Tempo weiter. Die Zuschauer sahen ein schnelles Spiel mit schnellen Abschlüssen. So konnten sich einige Spieler, u.a. Luca, Jonas und Tom Weiland in die Torschützenliste eintragen. Ab der 50 Minute gab es einen kleinen Bruch im Lindener Spiel. Man machte technischen Fehler und hatte etwas Pech im Torabschluss. So ging Butzbach mit 37:33 das erste Mal mit 4 Toren in Führung. Dieser Abstand konnte bis zum Schluss nicht mehr aufgeholt werden und das Spiel endete 39:35.
Man braucht jedoch auch kein Handballexperte sein, um zu wissen, das an diesem Tag beide Abwehrreihen nicht ihren besten Tag hatten. Im Angriff sah das mit 35 geworfenen Toren jedoch schon ganz gut aus. So müssen die Jungs weiter auf ihren ersten Saisonsieg warten.

Es spielten: Jonas Schmidt 3, Luca Schicker 7 (1), Jan Koller, Jan Ruppert 8 (4), Tom Weiland 1, Jannis Zörb 1, Benedikt Pelikan 12, Tom-Paul Volk 3, Jannik Salmonn, Kevin Keller, Samir Taherie
 

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok