TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
19,2°C
Niederschlag: 0,0 mm
Windrichtung: WSW
Geschwindigkeit: 5,6 km/h
Windböen: 11,1 km/h
Morgen
28,8°C
20.09.18
28,1°C
21.09.18
21,2°C
22.09.18
20,2°C
23.09.18
20,4°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 48

Gestern 60

Woche 108

Monat 932

Insgesamt 416810

   

Hinten, v. lk.: Luca Schicker, Tom Paul Volk, Nick Weinandt, Jannik Salmonn, Jan Koller, Trainer Julian Jung

Vorne, v. lk.: Trainer Jan Nober, Moritz Rühl, Kevin Schmidt-Keller, Samir Taherie, Jannis Zörb

 

Rückblick 2017/18 - Bezirksoberliga

Die A-Jugend schloss die Runde 2017/18 als sechste von insgesamt neun Mannschaften ab. Buseck/Beuern, Gedern/Nidda und Aßlar ließ man dabei deutlich hinter sich und der Rückstand auf Platz Vier betrug auch nur zwei Punkte. Eine bessere Platzierung wäre möglich gewesen, wenn man nicht zu Beginn der Runde mit Startschwierigkeiten zu kämpfen gehabt hätte, die erst im Verlauf der Runde ausgemerzt wurden. Positiv ist, dass die Jungs immer weitergemacht haben, was schließlich dann auch zu Siegen gegen höher platzierte Mannschaften führte. Mit Mörlen schlug man in der Vorrunde den Tabellenzweiten und in der Rückrunde fuhr man Punkte gegen Kirch-/Pohlgöns/Kleenheim und Wetzlar/Niedergirmes ein, die zum jeweiligen Zeitpunkt auch Tabellenzweiter waren. Da am Ende der Runde ein positives Punkteverhältnis zu Buche stand, zeigten sich die Trainer Julian Jung und Jan Nober zufrieden, obwohl man gerne noch etwas weiter oben gelandet wäre.

 

Ausblick 2018/19 - Bezirksliga A

Für die neue Saison 18/19 nahm man sich vor die Oberligaqualifikation zu spielen. Hierzu musste man zuerst durch ein Entscheidungsspiel gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II, welches denkbar knapp verloren ging, was nicht hätte sein müssen, da zu Beginn des Spiels geführt hatte und dem Gegner auf Augenhöhe begegnete. Aufgrund der Niederlage musste man dann Ende Mai in die Qualifikation für die Bezirksoberliga. Leider verpasste man auch die Qualifikation für die BOL, da man auf der Quali nicht die Leistung abrufen konnte, die man zuvor in der Saison gezeigt hatte, als man zum Ende hin die oben erwähnten verschiedenen Tabellenzweiten schlug.

Aus diesem Grund wird die Mannschaft in der Bezirksliga A starten und in der Vorbereitung alles dafür geben sich in dieser Klasse auf den vorderen Plätzen zu positionieren, da sowohl Spieler als auch Trainer der Meinung sind, dass die Mannschaft eigentlich das Zeug dazu gehabt hätte BOL zu spielen.

 



Saison 2018/2019 - Männliche Jugend A - Bezirksliga A
1MJSG Linden2/2060:36244:0
2TSV Södel2/2062:45174:0
3JSG Rechtenb./Vollnk.2/2049:37124:0
4HSG Gedern/Nidda2/2049:4812:2
5HSG Wettertal2/2051:5102:2
6JSG Wetzlar/Niedergirmes2/2050:52-22:2
7JSGmA Stockh./Aßlar/Burgs.1/2026:32-60:2
8HSG Lollar/Ruttersh.1/2017:23-60:2
9HSG Großen-Buseck/Beuern1/2023:35-120:2
10HSG Kleenheim/Langgöns1/2020:32-120:2
11VfB Driedorf2/2044:60-160:4
Letzte Aktualisierung der Tabelle: 18.09.18, 20:35:07 Uhr


Saison 2018/2019 - Männliche Jugend A - Bezirksliga A
09.09.18 (So)15:30 hMJSG:HSG Wettertal28:16(14:7)
16.09.18 (So)12:45 hHSG Kleenheim/Langgöns:MJSG20:32(7:15)
22.09.18 (Sa)16:15 hHSG Lollar/Ruttersh.:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lollar-Süd
Schwimmbadstraße 11
35457 Lollar
29.09.18 (Sa)12:00 hMJSG:HSG Großen-Buseck/Beuern-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lützellinden
Sportplatzstraße
35398 Gießen
21.10.18 (So)16:00 hJSGmA Stockh./Aßlar/B.:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Aßlar
Europastraße 1
35614 Aßlar
27.10.18 (Sa)12:00 hMJSG:JSG Wetzlar/Niedergirmes-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lützellinden
Sportplatzstraße
35398 Gießen
03.11.18 (Sa)17:00 hHSG Gedern/Nidda:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Sph. Gesamtschule Gedern
Franseckystr.
63688 Gedern
10.11.18 (Sa)11:45 hMJSG:JSG Rechtenb./Vollnk.-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lützellinden
Sportplatzstraße
35398 Gießen
17.11.18 (Sa)12:00 hMJSG:VfB Driedorf-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lützellinden
Sportplatzstraße
35398 Gießen
01.12.18 (Sa)12:15 hMJSG:TSV Södel-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lützellinden
Sportplatzstraße
35398 Gießen
15.12.18 (Sa)17:30 hHSG Wettertal:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Münzenberg
Im Eiloh
35516 Münzenberg
27.01.19 (So)16:00 hMJSG:HSG Kleenheim/Langgöns-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lützellinden
Sportplatzstraße
35398 Gießen
02.02.19 (Sa)12:00 hMJSG:HSG Lollar/Ruttersh.-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lützellinden
Sportplatzstraße
35398 Gießen
09.02.19 (Sa)16:00 hHSG Großen-Buseck/Beu.:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Willy-Czech-Halle Beuern
Neue Straße 27
35418 Buseck
16.02.19 (Sa)12:00 hMJSG:JSGmA Stockh./Aßlar/Burgs.-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lützellinden
Sportplatzstraße
35398 Gießen
23.02.19 (Sa)13:00 hJSG Wetzlar/Niedergirmes:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Sph. August-Bebel-Schule Niedergirmes
Dammstraße 64
35576 Wetzlar
09.03.19 (Sa)11:00 hMJSG:HSG Gedern/Nidda-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Lützellinden
Sportplatzstraße
35398 Gießen
16.03.19 (Sa)15:30 hJSG Rechtenb./Vollnk.:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Volpertshausen
Schöne Aussicht 40
35625 Hüttenberg
24.03.19 (So)11:00 hVfB Driedorf:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Sph. Westerwaldsch. Driedorf
Zur Hassel 14
35759 Driedorf
30.03.19 (Sa)16:30 hTSV Södel:MJSG-:-HalleSpielstätte:
Turnhalle Södel
Weingartenstraße
61200 Wölfersheim
Letzte Aktualisierung des Spielplanes: 18.09.18, 20:35:07 Uhr

Diese Daten bei SIS-Handball.

MJSG Linden – HSG Wettertal 28:16

Gelungener Start in die neue Saison!

(GeRü) Die männliche A-Jugend musste zum Saisonstart gegen die Jungs von Wettertal in der Halle Lützellinden antreten. Von Beginn an agierten die Lindener Jungs in der Abwehr sehr konzentriert und die wenigen Wurfmöglichkeiten konnte Kevin Keller, der im Tor eine gute Leistung zeigte, parieren. So dauerte es 7 Minuten bis zum ersten Torerfolg von Wettertal. Die Jungs aus Linden hatten bis dahin durch Nick, Moritz und Luca jedoch schon dreimal getroffen. Linden spielte auch in der Folge konzentriert und kam auch im Angriff immer besser in Schwung. So traf Jan Koller zur zwischenzeitlichen 7:2 Führung. Über die Station 10:5 ging man verdient mit 13:7 in die Halbzeit.

Hintere Reihe von links: Tom Weiland, Darius Wolkewitz, Trainer Jan Nober, Tom Volk, Moritz Rühl

Mittlere Reihe von links: Jan Koller, Jannik Salmonn, Lukas Horvath, Sören Wende, Tom-Ansgar Lenz

Vordere Reihe von links: Janis Zörb, Samir Taherie, Kevin Keller, Jonas Schmidt

Es fehlen: Co-Trainer Julian Jung, Torwarttrainer Daniel Müglich, Benedikt Pelikan, Luca Schicker und Jan Ruppert

 

Rückblick Saison 2016/17

Die B-Jugend schloss die vergangene Saison mit dem achten Tabellenplatz ab, was der Entwicklung der Mannschaft im Saisonverlauf nicht ganz gerecht wurde. So konnten vier der letzten sechs Spiele gewonnen werden und damit der Anschluss an das Mittelfeld der BOL hergestellt werden.

Diese stabile Platzierung war angesichts der Abgänge einiger Leistungsträger vor der Runde nicht unbedingt zu erwarten gewesen. Mit Beharrlichkeit und der nötigen Geduld konnte die Ausbildung der Mannschaft vorangetrieben werden. Aber auch die Jungs selbst können zufrieden mit sich sein: Mit Trainingseifer und Zuverlässigkeit, mit einer guten Stimmung innerhalb des Teams und vor allem mit der richtigen Mentalität auf und neben dem Platz haben sie ihre eigene Entwicklung mitgestaltet.

Vorschau Saison 2017/18

Für die neue A-Jugend standen dann zum Beginn der Vorbereitung auf Qualifikation zur BOL 14 junge Spieler im Kader, da die Jungs der Jahrgangs 2001 mit in die A-Jugend genommen worden, da es keine B-Jugend gibt. Außerdem konnten noch zwei Neuzugänge von anderen Vereinen unter den 14 Jungs begrüßt werden. In der Vorbereitung auf die Qualifikation stand vor allem das Zusammenspiel der Jungs im Vordergrund, um in der kurzen Spielzeit auf dem Turnier dann alles auf die Platte bringen zu können.

So war es dann auch. Die Mannschaft konnte die Quali-Gruppe mit 3:1 Punkten für sich entscheiden. Im ersten Spiel erreichte man gegen den vermeintlich schwächeren Gegner der HSG aus Kirchhain und Neustadt in einem nervenaufreibenden Spiel nur ein Unentschieden. Im zweiten und letzten Spiel des Turniers traf man auf die gastgebende HSG Kirch-/Pohlgöns/Butzbach, gegen die man in den beiden vergangenen Runden noch deutlich das Nachsehen hatte. Somit war nicht unbedingt mit einem Sieg zu rechnen. Doch die Jungs lieferten, und so konnte man mit einem Tor Vorsprung in die Halbzeit gehen. Diese Führung konnten die Mannen der MJSG dann auch bis zum Ende des Spiels verteidigen und starten somit in der Saison 2017/2018 in der Bezirksoberliga.

Nach der Qualifikation ging es für die Jungs in die wohlverdiente Pause, um dann Ende Juni mit vollen Kräften wieder in die Vorbereitung starten zu können. Zu Beginn der Vorbereitung standen vor allem Ausdauer und Kräftigung auf dem Plan, wobei aber der Umgang mit dem Spielgerät auch immer wieder eingebaut wurde. Während der Sommerferien wurde dann hauptsächlich im individuellen Bereich gearbeitet, da sich der ein oder andere Spieler im verdienten Urlaub befand und daher die Gruppe kleiner war. Nach den Sommerferien wurde dann das Hauptaugenmerk auf die Abstimmung der Spielzüge und des Zusammenspiels gelegt, um nach zwölfwöchiger Vorbereitung endlich und hoffentlich auch erfolgreich in die Runde starten zu können.

Jan Nober, Julian Jung

Saison 2017/2018 - Männliche Jugend A - Bezirksoberliga
1TSV Griedel16/16510:32019029:3
2HSG Mörlen16/16483:4087524:8
3JSG Wetzlar/Niedergirmes16/16506:40510123:9
4JSGmA K/P/G/Butzb./Kleenh.16/16449:3866319:13
5HSG Pohlheim16/16512:4387418:14
6MJSG Linden16/16408:3842417:15
7HSG Großen-Buseck/Beuern16/16397:479-8210:22
8HSG Gedern/Nidda16/16293:494-2014:28
9JSGmA Stockh./Aßlar/Burgs.16/16281:525-2440:32
Letzte Aktualisierung der Tabelle: 07.05.18, 20:35:10 Uhr


Saison 2017/2018 - Männliche Jugend A - Bezirksoberliga
16.09.17 (Sa)12:00 hMJSG:TSV Griedel24:31(11:15)
23.09.17 (Sa)17:00 hHSG Pohlheim:MJSG29:29(18:14)
30.09.17 (Sa)12:00 hMJSG:JSG Wetzlar/Niedergirmes22:29(11:16)
28.10.17 (Sa)16:15 hJSGmA K/P/G/Butzb./Kle.:MJSG39:35(19:19)
04.11.17 (Sa)12:00 hMJSG:HSG Großen-Buseck/Beuern42:20(18:6)
11.11.17 (Sa)13:45 hJSGmA Stockh./Aßlar/B.:MJSG19:32(9:13)
18.11.17 (Sa)12:00 hMJSG:HSG Gedern/Nidda-:-InfoMJSG Linden hat kampflos gewonnen.
02.12.17 (Sa)12:00 hMJSG:HSG Mörlen35:26(17:16)
17.12.17 (So)15:00 hTSV Griedel:MJSG39:26(22:12)
20.01.18 (Sa)12:15 hMJSG:HSG Pohlheim23:34(12:17)
28.01.18 (So)18:00 hJSG Wetzlar/Niedergirmes:MJSG25:26(13:14)
03.02.18 (Sa)12:00 hMJSG:JSGmA K/P/G/Butzb./Kleenh.26:23(11:12)
18.02.18 (So)16:00 hHSG Großen-Buseck/Beu.:MJSG28:26(14:13)
24.02.18 (Sa)12:00 hMJSG:JSGmA Stockh./Aßlar/Burgs.37:15(15:6)
04.03.18 (So)13:00 hHSG Gedern/Nidda:MJSG-:-InfoMJSG Linden hat kampflos gewonnen.
17.03.18 (Sa)18:00 hHSG Mörlen:MJSG27:25(15:14)
Letzte Aktualisierung des Spielplanes: 07.05.18, 20:35:10 Uhr

Diese Daten bei SIS-Handball.

Knappe Niederlage zum Saisonabschluss

HSG Mörlen - MJSG Linden 27:25

(GeRü) Zum Saisonabschluss ging es nach Mörlen. Hier erwartete die Jungs Mörlen als Zweitplatzierter. Zum Abschied aus dem Jugendbereich ließ Trainer Jan Nober alle A-Jugendlichen des älteren Jahrgangs beginnen. Die Jungs dankten es und kamen gut ins Spiel. Vor allem die beiden gut aufgelegten Lukas Horvath und Jan Koller waren zielsicher und konnten in den Anfangsminuten Torerfolge verbuchen. Nach ca. 10 Minuten stand es bereits 8:4 für Linden. Danach organisierte sich jedoch die Abwehr von Mörlen besser und unsere Jungs hatten es immer schwerer zum Torabschluss zu kommen. Hinzu kam der ein oder andere technische Fehler und der Vorsprung schwand dahin. Zusätzlich vergab man gute Tormöglichkeiten und musste mit 14:14 in die Halbzeit gehen.

Deutlicher Sieg gegen Stockhausen/Aßlar

MJSG Linden – JSGmA Stockh./Aßlar/Burgs. 37:15

(GeRü) Eine gute Reaktion nach der unötigen Niederlage gegen Buseck in der Vorwoche zeigte die A-Jugend am Samstagmittag in der Sporthalle Lützellinden und konnte einen deutlichen Heimsieg mit 37:15 gegen Stockhausen/Aßlar einfahren.
In den Anfangsminuten fanden die Jungs jedoch nicht den richtigen Zugriff in der Abwehr. Im Angriff hatte Linkshänder Moritz Rühl einen guten Tag erwischt und traf bis zur 7:6 Führung bereits fünfmal. Die Jungs wollten diesmal allerdings nichts anbrennen lassen und kamen auch in der Abwehr immer besser ins Spiel. So folgte nach knapp 20 Minuten ein 8:0 Lauf für die Jungs, in denen Rechtsaussen Tom-Paul Volk 3 schöne Treffer von seinen insgesamt 5 Tagestreffern erzielen konnte. Somit ging es 15:6 in die Halbzeit.

Unnötige Niederlage gegen Großen-Buseck/Beuern

HSG Großen-Buseck/Beuern – MJSG Linden   28:26

(GeRü) Nach zwei tollen Spielen gegen tabellenhöhere Teams war die Hoffnung auf ein drittes gutes Spiel in Folge gegen den 7. Platzierten Buseck/Beuern groß. Doch wie dies manchmal so ist, tut man sich gerade in solchen vermeintlich leichteren Spielen besonders schwer. Dies war auch gleich in den Anfangsminuten in der Willy-Czech-Halle in Beuern zu spüren. Buseck/Beuern kam zu leichten Toren und die Lindener Jungs vergaben immer wieder gute Möglichkeiten, oder verwarfen aus unvorbereiteter Spielsituation. So stand es nach 9 Minuten 6:4 für Buseck/Beuern. Danach folgte die stärkste Phase von Linden in dem gesamten Spiel. Man war nun konsequenter in der Abwehr und konzentrierter im Torabschluss. So folgte ein 6:1 Lauf und Linden ging mit 10:7 in Führung. Es schien kurzzeitig als ob man das Spiel nun im Griff hätte.

Heimsieg gegen den Tabellenzweiten!

MJSG Linden – JSGmA K/P/G/Butzbach/Kleenheim

(GeRü) Mit der Spielgemeinschaft aus Butzbach und Kleenheim war der Tabellenzweite in der Sporthalle Lützellinden zu Gast. Im Hinspiel musste man sich in einem Schützenfest von beiden Seiten mit 39:35 geschlagen geben. Diesmal hatten sich jedoch beide Abwehrreihen vorgenommen es besser zu machen und gingen entsprechend konzentriert zu Werke. Bis auf den körperlich präsenten Kreisläufer hatte man das Angriffsspiel der Gäste gut im Griff und man ging in einem spannenden Spiel 11:12 in die Halbzeit.

Heimspielniederlage gegen Pohlheim

(GeRü) Konnte man das Hinspiel in Pohlheim sehr ausgeglichen gestalten und einen Punkt mit nach Hause nehmen, gab es jedoch am Samstag zum Heimspiel Auftakt 2018 eine Niederlage. Pohlheim begann konzentriert und konnte sich schnell mit 8:4 absetzen. Danach bekamen die Lindener Jungs das Spiel besser in den Griff, nutzen Ihre Tormöglichkeiten und kamen auch dank einer guten Abwehrleistung bis auf 11:12 wieder ran. Das Spiel schien wieder offen. Dann begann jedoch eine schwache Phase der Lindener Jungs kurz vor der Halbzeit. Fehlwürfe vor dem Tor ,auch wegen des gut haltenden Tormannes der Pohlheimer, Abwehrschwächen und der ein oder andere technische Fehler sorgten wieder für klare Verhältnisse und Pohlheim ging mit 5 Toren Vorsprung (12:17) in die Halbzeit.

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok