TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

26.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
27.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
28.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
30.05.2019 - 10:00Uhr
Wander- und Fahrradtour TSV-Vereinsheim

15.06.2019 - 17:00Uhr
Althandballertreffen TSV-Vereinsheim

29.07.2019
Handball Linden-Cup

30.07.2019
Handball Linden-Cup

31.07.2019
Handball Linden-Cup

01.08.2019
Handball Linden-Cup

02.08.2019
Handball Linden-Cup

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
18°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: ONO
Geschwindigkeit: 19 km/h
Windböen: 41 km/h
Morgen
24°C
20.04.2019
24°C
21.04.2019
23°C
22.04.2019
22°C
23.04.2019
23°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 22

Gestern 45

Woche 160

Monat 1069

Insgesamt 430339

   

   

MSG besiegt Friedberg deutlich

Nach der Niederlage im Spitzenduell mit dem TV Petterweil meldete sich die MSG Linden mit einem 32:19 Sieg gegen die TG Friedberg am vergangenen Samstag zurück. Der MSG gelang es schon zu Beginn der Partie durch eine gut arbeitende 3:2:1-Deckung Friedberg vor Probleme zu stellen und Ballgewinne zu erzielen, die durch die Außenspieler Jannik Andermann und Malte Höhn in Tore verwandelt wurden. Nach einer guten Viertelstunde führte die MSG bereits mit fünf Toren 10:5. In der 25. Minute der ersten Halbzeit leuchtete ein 14:7 von der Anzeigetafel. In den verbleibenden fünf Minuten des ersten Durchganges konnte man den Vorsprung sogar noch auf acht Tore ausbauen und ging mit einem beruhigenden 15:7 in die Pause.

Im zweiten Durchgang stockte es für die ersten zwei Angriffe im Getriebe der MSG etwas und Friedbaerg konnte durch zwei Gegenstöße zunächst auf 15:9 aus Sicht der MSG verkürzen. Jeweils ein Doppelschlag von Jannik Andermann und Chris Grundmann führten dann aber zur ersten Zehntoreführung im Spiel in der 37. Minute. Diese Führung hatte bis etwa in die 50. Minute bestand. In der restlichen Spielzeit gelang es der MSG den Abstand weiter zu erhöhen, bis schließlich nach Abpfiff der Partie ein 32:19 auf der Anzeige zu lesen war. Alles in allem zeigte sich die Mannschaft von Mario Weber vor allem im Angriff viel spielfreudiger und schneller als noch die Woche zuvor gegen Petterweil, aber auch die Abwehr stand noch mal um einiges besser, was es auch Jens Schindowski im Tor einfacher machte, sich auszuzeichnen.

Nächstes Spiel auswärts in Goldstein

Vor der durch die Osterferien und Ostern bedingten Spielpause geht es für die MSG am Samstag, 06.04.2019, um 17 Uhr gegen die HSG Goldstein/Schwanheim. Hier wird die MSG ein schwerer Kampf erwarten, da der Gegner noch alle Punkte, die er bekommen kann, braucht, um den drohenden Abstieg zu verhindern. Kommen Sie also mit und unterstützen Sie unsere Mannschaft beim Kampf um die Punkte in Goldstein. Der Bus fährt um 14:45 Uhr an der Anne-Frank-Schule in Großen Linden ab und um 15 Uhr an der Sporthalle in Lützellinden.
 

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok