TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

26.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
27.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
28.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
30.05.2019 - 10:00Uhr
Wander- und Fahrradtour TSV-Vereinsheim

15.06.2019 - 17:00Uhr
Althandballertreffen TSV-Vereinsheim

29.07.2019
Handball Linden-Cup

30.07.2019
Handball Linden-Cup

31.07.2019
Handball Linden-Cup

01.08.2019
Handball Linden-Cup

02.08.2019
Handball Linden-Cup

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
7°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: NNO
Geschwindigkeit: 6 km/h
Windböen: 11 km/h
Morgen
14°C
26.02.2019
15°C
27.02.2019
14°C
28.02.2019
13°C
01.03.2019
10°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 0

Gestern 59

Woche 389

Monat 1600

Insgesamt 426968

   

   

MSG verliert in Kastel

(JN) Es war die erwartet schwere Aufgabe, welche die MSG mit dem Gegner aus Kastel zu bewältigen hatte. Nach dem Griedelspiel hatte Mario Weber seine Mannen noch gewarnt, dass man sich eine Auszeit wie im Spiel gegen Griedel im Duell mit Kastel nicht leisten könnte. Doch leider reichte seine Warnung nicht aus. Dabei begann die MSG in der ersten Halbzeit gut. Ein ums andere Mal konnte man durch gut ausgespielte Konzeptionen den Ball bis zur freien Wurfposition auf Außen befördern und die Außenspieler Julian Weber und Malte Höhn verwandelten die Bälle. So konnte man eine Zweitoreführung herauswerfen, die bis etwas zur 23. Minute Bestand hatte. Ab hier geriet der Angriff aber immer mehr ins stocken, da die Konzeptionen nicht mehr mit der letzten Konsequenz ausgespielt wurden und man den ein oder anderen Wurf zu unvorbereitet auf das gegnerische Tor warf. So konnte Kastel durch Tempogegenstoße die Führung übernehmen und behielt diese auch bis zur Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit startete die MSG gut und konnte gleich im ersten Angriff nach Wiederanpfiff ausgleichen. Doch im weiteren Verlauf der zweiten Spielhälfte tat sich der Angriff der MSG schwer und verlor mehrere Bälle, die zu Gegentoren führten. Als Mario Weber in der 40. Minute die Auszeit nahm, leuchtete ein 22:17 für Kastel von der Anzeigetafel. Die Auszeit erzielte leider nicht den gewünschten Effekt. Kastel konnte die Führung in der 45. Minute sogar auf sieben Tore ausbauen. Diese Hypothek konnte die Mannschaft der MSG, obwohl noch ausreichend Zeit blieb, leider nicht mehr aufholen. Sie versuchte alles, machte das Spiel schneller und konnte auch schnelle Torerfolge verbuchen. Allerdings war es ihr nicht vergönnt, den Rückstand entscheidend zusammenschmelzen zu lassen. Sie scheiterte immer wieder am gut haltenden gegnerischen Torhüter und auch am Aluminium. So scheiterte Jannis Wrackmeyer, ein Aktivposten der Aufholjagd, alleine fünf Mal am Pfosten. Dennoch war das Schusspech nicht alleine der Grund für die erfolglose Aufholjagd. In der Hektik des Spiels brachte die MSG immer wieder selbst um die Früchte guter Abwehrarbeit, wenn sie den Ball, der hinten hart erkämpft wurde, im Angriff wieder leichtfertig in die Hände des Gegners gespielt wurde. Auch eine zweifache Manndeckung fruchtete nicht und so verlor die MSG völlig zurecht mit 30:24 bei der TG Kastel.

Zweites Aufeinandertreffen innerhalb von drei Wochen

MSG erwartet Heuchelheim zum Derby

Nachdem die TSF Heuchelheim schon zum verfrühten Saisonstart vor drei Wochen Gegner der MSG war, trifft die Mannschaft von Mario Weber nun nach drei Wochen am 09.02.2019 um 19:30 Uhr in der Stadthalle Linden erneut auf Heuchelheim. Hier muss sich die Mannschaft von Mario Weber wieder auf ihre Stärken besinnen und aus einer starken Defensive agieren, um dann mit gutem Tempospiel nach vorne einfache Tore erzielen zu können. Dabei darf die MSG aber nicht so viele technische Fehler im Nachvornespiel wie gegen die TG Kastel machen, sonst drohen auch gegen Heuchelheim wieder eine Vielzahl an vermeidbaren Gegentoren. Vor der ersten Mannschaft spielt auch wieder unsere zweite Mannschaft in der Stadthalle Linden. Sie trifft um 17:15 Uhr auf die HSG Buseck/Beuern. Kommen Sie also in die Stadthalle und unterstützen Sie unsere Mannschaften im Kampf um die Punkte. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
 

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok