TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

26.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
27.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
28.04.2019 - 8:00Uhr
Handball Jugendcamp
Sporthalle Lützellinden
30.05.2019 - 10:00Uhr
Wander- und Fahrradtour TSV-Vereinsheim

15.06.2019 - 17:00Uhr
Althandballertreffen TSV-Vereinsheim

29.07.2019
Handball Linden-Cup

30.07.2019
Handball Linden-Cup

31.07.2019
Handball Linden-Cup

01.08.2019
Handball Linden-Cup

02.08.2019
Handball Linden-Cup

   

Gästebuch  

Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
13°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: N
Geschwindigkeit: 7 km/h
Windböen: 13 km/h
Morgen
19°C
23.03.2019
17°C
24.03.2019
13°C
25.03.2019
11°C
26.03.2019
11°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 2

Gestern 63

Woche 203

Monat 1259

Insgesamt 428550

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

   

MSG kann wieder nicht gewinnen

(JN) Wie in den vergangenen beiden Spielzeiten auch konnte die MSG Linden wieder nicht beim TV Breckenheim gewinnen. Die Punkte blieben bei der 19 zu 22 Niederlage dort. Dabei begann die MSG stark und konnte trotz einiger technischer Fehler in der neunten Minute durch Jens Berger in Führung gehen, die man bis zur 17. Minute auf ein 7:3, erzielt von Julian Weber, ausbauen konnte. Diese Führung hatte etwa vier Minuten Bestand ehe Breckenheim egalisieren konnte. Ab der 20. Minute verlor das Team von Mario Weber dann zusehends im Angriff den Faden und scheiterte ein ums andere Mal am guten Torhüter der Breckenheimer Dennis Quandt.

Die Fehlwürfe nutzte der Gegner und münzte die daraus resultierenden Ballgewinne in schnelle Tore um, sodass die Führung wechselte und die MSG sich einem Dreitorerückstand zur Halbzeit gegenübersah. Nach der Halbzeit lief es für die Spielgemeinschaft aus Großen Linden, Lützellinden und Klein Linden nicht besser. Der Start in die zweite Halbzeit wurde komplett verschlafen und der Vorsprung des Turnvereins des Wiesbadener Stadtteils wuchs in der 34. Minute auf sechs Tore an, obwohl man zuvor noch in Überzahl gespielt hatte. Allerdings schloss Kapitän Jan Nober in dieser Phase zwei Mal unüberlegt ab, sodass man nicht herankam. Den Vorsprung von sechs Toren hielten die Breckenheimer bis in die 45. Minute des Spiels. Wieder waren es Fehlwürfe und technische Fehler, die ein Herankommen der MSG verhinderten. in der 50. Minute schmolz der Vorsprung dann auf vier Tore. In der etwas später folgenden doppelten Überzahl schaffte es die MSG dann auf zwei Tore heranzukommen. Allerdings wäre es hier möglich gewesen den Spielstand zu egalisieren, wenn man konsequenter die Überzahl ausgespielt hätte und zu besseren Abschlussmöglichkeiten gekommen wäre. So blieb es bei der mageren Ausbeute in Überzahl und in Gleichzahl stellte der TV Breckenheim den Vorsprung von vier Toren wieder her. Mario Weber probierte mit einer doppelten Manndeckung noch mal alles. Die Maßnahme führte zwar zu Ballgewinnen, die aber nur ein Tor von Lukas Loh zu 19 zu 22 aus Sicht der MSG auf dem Torekonto einbrachten. So gewann Breckenheim schließlich verdient mit drei Toren, da die MSG nur die ersten 20. Minuten im Angriff und in der Abwehr eine gute Leistung zeigte. Im restlichen Verlauf stand sie sich vor allem durch ihre Angriffsleistung mit vielen technischen Fehlern und schlechten Wurfversuchen selbst im Weg, um Zählbares aus Breckenheim mitzunehmen. Positiv zu bewerten ist die Abwehrleistung. Mit 22 Toren auswärts kann man durchaus zufrieden sein. Mitverantwortlich dafür war auch der junge Finn Weber, der für den erkrankten Michael Rocksien das Tor hütete und eine sehr gute Leistung zeigte.

 

TUS Holzheim zu Gast in Lützellinden

(JN) Am 08.12.2018 trifft die MSG Linden um 19:45 Uhr in der Sporthalle Lützellinden auf die TUS Holzheim. Um gegen die in den letzten Spielen stark aufspielenden Holzheimer die Punkte zu behalten, bedarf es seitens der MSG wieder eine sehr gute Abwehrleistung. Außerdem müssen sich die Spieler von Mario Weber vor allem im Angriff wieder steigern. Das betrifft sowohl die Wurfausbeute als auch die in den vergangenen Spielen zu hohe Anzahl technischer Fehler. Im Vorspiel um 17:30 trifft die MSG Linden II auf den TSV Kirchhain II. Im Anschluss an das letzte Heimspiel in diesem Jahr findet im Lützellindener Vereinsheim wieder die traditionelle Weihnachtsfeier der MSG Linden statt, zu der Sie die MSG Linden und die beiden Mannschaften herzlich einladen. Kommen Sie also in die Sporthalle nach Lützellinden und feuern Sie unsere beiden Mannschaften an, auf dass die Punkte bei uns bleiben und genießen Sie anschließen leckeres Essen und kalte Getränke auf der Weihnachtsfeier der MSG Linden.
 

   
© TSV Lützellinden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok